ClickCease

Alles zu

Bautrocknung

Bautrocknung:
Wichtig im Bauprozess und nach Wasserschaden.

Die Bautrocknung dient neben der Entfernung von Feuchtigkeit auch der Gewährleistung der strukturellen Integrität und Langlebigkeit einer Immobilie. In den folgenden Abschnitten werden wir die Bedeutung der professionellen Bautrocknung, die verschiedenen Methoden und den Energieverbrauch der Geräte erörtern.

$

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

$

Experten für Mauerwerksabdichtung.

$

Präzise Mauersabdichtungslösungen

$

pezialisiert auf Mauerwerksabdichtung

$

25 Jährige Erfahrung

$

Individuell angepasste Lösungen

Was ist Bautrocknung?

Die Bautrocknung ist in der Baubranche unerlässlich, um Gebäude zu entfeuchten. Der Hauptzweck der Bautrocknung ist es, die Struktur des Gebäudes zu schützen und die Lebensdauer der Materialien zu verlängern.

Warum ist eine professionelle Bautrocknung so wichtig?

Die Notwendigkeit einer Bautrocknung ergibt sich oft aus dem Einschluss von Feuchtigkeit während des Bauprozesses. Moderne Gebäude werden immer „dichter“ gebaut, was die natürliche Abtrocknung von Restfeuchte erschwert. Zudem können Bauschäden und Baumängel, wie fehlende oder unzureichende Drainagen, Putzmängel und mangelhafte Materialqualität, zu Feuchtigkeitsproblemen führen. 

Feuchtigkeit ist ein stiller Feind der Bausubstanz. Sie kann die Struktur schwächen, die Energieeffizienz beeinträchtigen und ein Nährboden für Schimmel und andere Mikroorganismen sein. Professionelle Gebäudetrocknung adressiert diese Herausforderungen gezielt und effizient. 

Sie nutzt spezialisierte Geräte und Verfahren, um Feuchtigkeit aus verschiedenen Bauteilen zu entfernen, von der Grundmauer bis zum Dach. Darüber hinaus wird der Trocknungsprozess von Fachleuten überwacht, die regelmäßige Feuchtigkeitsmessungen durchführen, um sicherzustellen, dass auch tief eingedrungene Feuchtigkeit erkannt und beseitigt wird.

Weitere Gründe, die für eine Bautrocknung sprechen sind:

 

  • Beschleunigte Bauzeit: In der Baubranche ist Zeit oft ein knappes Gut. Technische Bautrocknung fungiert hier als Katalysator, der den Austrocknungsprozess beschleunigt und damit den gesamten Baufortschritt optimiert. Dies ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn der Bauherr zeitnah in das Gebäude einziehen möchte.
  • Vermeidung von Folgeschäden: Die Integrität eines Gebäudes hängt stark von der Qualität der verwendeten Materialien ab. Feuchtigkeit kann diese Materialien kompromittieren. Professionelle Bautrocknung agiert als präventive Maßnahme, die nicht nur die Entstehung von Schimmel verhindert, sondern auch die strukturelle Integrität der Materialien erhält.
  • Energieeffizienz: Ein trockenes Gebäude ist ein energieeffizientes Gebäude. Restfeuchte in den Bauteilen kann die Effizienz der Wärmedämmung beeinträchtigen und somit die Heizkosten in die Höhe treiben. Durch Bautrocknung wird dieses Risiko minimiert.
  • Fachmännische Überwachung: Bautrocknung ist kein DIY-Projekt. Sie erfordert die Expertise von Fachleuten, die den Trocknungsprozess überwachen und durch regelmäßige Feuchtigkeitsmessungen sicherstellen, dass auch verborgene Feuchtigkeitsquellen identifiziert und eliminiert werden.
  • Jahreszeitliche Bedingungen: Die natürliche Trocknung eines Gebäudes ist stark von den klimatischen Bedingungen abhängig. In den Wintermonaten kann der Prozess ins Stocken geraten. Technische Bautrocknung stellt sicher, dass der Baufortschritt unabhängig von der Jahreszeit aufrechterhalten wird.

Verfahren der Bautrocknung

Die Wahl des optimalen Bautrocknungsverfahrens ist ein entscheidender Faktor für den Projekterfolg und erfordert eine sorgfältige Abwägung verschiedener Parameter: Von den spezifischen klimatischen Bedingungen des Einsatzortes bis hin zu den materiellen Eigenschaften des Bauwerks. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über unsere Bautrocknungsverfahren.

Kondenstrockner

Kondensationstrockner sind ein bewährtes Instrument in der Bautrocknung. Sie ziehen feuchte Luft an, kühlen sie ab und sammeln das entstandene Kondenswasser. Diese Methode ist besonders bei Temperaturen über 10 °C effektiv und energieeffizient, da die freigesetzte Wärmeenergie zur weiteren Trocknung des Raums genutzt wird. Allerdings sind sie bei niedrigen Temperaturen weniger geeignet und erfordern eine regelmäßige Leerung des Sammelbehälters.

Adsorptionstrockner

Im Gegensatz dazu arbeiten Adsorptionstrockner mit einem speziellen, feuchtigkeitsabsorbierenden Material wie Silikagel. Sie sind auch bei niedrigen Temperaturen effektiv und können in verschiedensten Umgebungen eingesetzt werden, von ungeheizten Räumen bis zu Lagerhallen. Aber Vorsicht: Sie bergen ein höheres Risiko für Übertrocknung und erfordern eine Öffnung in der Außenwand für die Entfeuchtung.

Dämmschichttrocknung

Hier kann man entweder Luft in die Dämmschicht pusten (Überdruck) oder sie herausziehen (Unterdruck). Beim Überdruckverfahren wird trockene Luft in die Dämmschicht geblasen, um Feuchtigkeit aufzunehmen, die dann wieder in den Raum zurückgeführt wird. Das ist wichtig, weil manche Materialien, wie zum Beispiel Mineralwolle, empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren und Schimmel bilden können. 

In solchen Fällen ist es besser, die Luft herauszuziehen, um sicherzustellen, dass keine schädlichen Partikel in die Raumluft gelangen. Ein Filtersystem sorgt dafür, dass die Luft, die wieder in den Raum kommt, sauber ist.

 

Wie viel Strom verbrauchen Bautrockner?

Der Energieverbrauch eines Bautrockners ist ein wichtiger Faktor, der bei der Planung berücksichtigt werden sollte. Ein Bautrockner kann 300 bis 1.800 Watt pro Stunde verbrauchen. Das entspricht einem täglichen Stromverbrauch von etwa 7,2 bis 36 Kilowattstunden (kWh). 

Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 0,30 € pro kWh können die Stromkosten für einen 24-stündigen Betrieb zwischen 2,16 € und 10,80 € liegen. Dabei hängt der tatsächliche Verbrauch auch von der Leistung und der genutzten Leistungsstufe des Bautrockners ab. 

Darum ist es ratsam, den Stromverbrauch im Voraus zu berechnen oder ein Energiemessgerät zu verwenden, um die genauen Kosten zu ermitteln.

 

Besonderheiten bei der Bautrocknung nach einem Wasserschaden

Trocknungsgeräte kommen in den meisten Fällen auch bei einem Wasserschaden oder nach einer Überschwemmung zum Einsatz. Im Gegensatz zur routinemäßigen Bautrocknung, bei der Feuchtigkeit oft langsam und über einen längeren Zeitraum in das Gebäude eindringt, handelt es sich bei einem Wasserschaden aber um einen akuten Notfall. 

Darum gibt es einige Besonderheiten, die bei der Bautrocknung nach einem Wasserschaden beachtet werden müssen.

Sofortige Reaktion ist bei Wasserschäden Pflicht

Bei einem Wasserschaden zählt jede Minute. Die Feuchtigkeit kann sich rasch ausbreiten und schwerwiegende Schäden an der Bausubstanz verursachen. 

Nicht alle Bereiche sind gleich stark von einem Wasserschaden betroffen. Darum ist es hilfreich, die am stärksten betroffenen Bereiche zu identifizieren und dort mit der Bautrocknung zu beginnen. Dies kann durch den Einsatz von Feuchtigkeitsmessgeräten erfolgen, die eine präzise Lokalisierung der Feuchtigkeit ermöglichen.

Die Dynamik eines Wasserschadens erfordert eine kontinuierliche Überwachung des Trocknungsprozesses. So lassen sich rechtzeitig Anpassungen vornehmen, falls sich die Bedingungen ändern.

Nach Abschluss der Bautrocknung ist eine gründliche Inspektion erforderlich, um zu überprüfen, ob alle Feuchtigkeitsquellen beseitigt wurden.

 

Ob Neubau oder Wasserschadensanierung: Wir helfen effizient und zuverlässig

Warum sich mit weniger zufriedengeben, wenn Sie das Beste haben können? Vertrauen Sie Isoab, den Experten mit langjähriger Erfahrung in der Bautrocknung, und schützen Sie Ihr Gebäude vor den versteckten Gefahren der Feuchtigkeit. Klicken Sie jetzt auf Angebot anfordern und lassen Sie Ihre Immobilie von Feuchtigkeit befreien.

Leistungen

Ihre Mauertrocknung Experten

Wähle ISOAB für deine Probleme

Ruf an

0170 4716374

blank

 

Die Arbeiten wurden zügig und professionell erledigt. Ich kann die Firma nur weiterempfehlen.

Veronika L

blank

 

Die Kontaktaufnahme erfolgte sehr schnell. Kurzfristig kam jemand direkt raus, um sich ein Bild ner nassen Wand zu machen. Die Ursache wurde schnell gefunden, sodass auch ein zeitnaher Termin zur Behebung umgesetzt wurde. Es wurde schnell und sauber gearbeitet. Preis-Leistung ist super und die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und geben sogar noch Tipps.

 

blank

 

Schnell, professionell, zuverlässig! Schnelle Reaktion auf Anfrage, gute Beratung, Ausführung der Arbeiten in sehr guter Qualität.Hat sich bei dem erstem Starkregen gezeigt!
Vielen Dank, gerne wieder. Wir werden das Unternehmen weiter empfehlen.

Anetta L

Erfahrung

25 Jahre Mauertrocknungs-expertise für Ihr sicheres Zuhause.

Wir sind stolz darauf, auf 25 Jahre Erfahrung in der Mauertrocknung zurückblicken zu können. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Kunden mit unterschiedlichsten Feuchtigkeitsproblemen in ihren Mauern unterstützt. Wir wissen, wie frustrierend und belastend diese Probleme sein können. Die Sorge um Ihr Zuhause und Ihre Familie ist unsere Motivation. Wir verstehen Ihre Herausforderungen und sind hier, um Ihnen die bestmögliche Lösung zu bieten. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung, um Ihr Zuhause wieder trocken und sicher zu machen.

$

Effektive Mauertrocknung

$

Schnell und sauber durchgeführt

$

Trocknung ohne Rückstände

blank

Ihr Zuhause

Ein trockenes Zuhause ist ein glückliches Zuhause

Erfahrung

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen – Ihr Erfolg ist unser Antrieb

Unsere Teams

Starke Mauern, starkes Team: Wir halten, was wir versprechen!

Call Now Button